Standort Gräbendorfer See

Unsere Hausboote am Gräbendorfer See

Lutki

Gräbendorfer See

ab 190,00 Euro

Möwenblick

Gräbendorfer See

ab 190,00 Euro

Neptun

Gräbendorfer See

ab 190,00 Euro

Milan

Gräbendorfer See

ab 190,00 Euro

Möwe2

Gräbendorfer See

ab 190,00 Euro

Möwe3

Gräbendorfer See

ab 129,00 Euro

Möwe1

Gräbendorfer See

ab 230,00 Euro

Möwe4

Gräbendorfer See

ab 129,00 Euro

Hausboot mieten am Gräbendorfer See

Der Gräbendorfer See liegt im südlichen Teil von Brandenburg. Die erfolgreiche Wandlung vom Tagebau zum beliebten Ferienziel begann mit der Wässerung der Baugruben. Hierfür wurde das klare Wasser der Spree genutzt und sorgt für eine hohe Wasserqualität im Lausitzer Seenland. Heute besticht die Landschaft mit auβergewöhnlichen Erlebnissen in der Natur.

In Erinnerung an das Dorf, das dem Tagebau weichen musste, wurde dieses Gewässer „Gräbendorfer See“ getauft. Im Jahr 2008 wurde der Grundstein für die Flotte der modernen Hausboote gelegt. Gäste, die schwimmende Häuser mieten, entscheiden sich für einen Aufenthalt in der Natur. Die komfortable Ausstattung und moderne Kommunikationstechnik lassen keine Wünsche offen. Im Laufe der Zeit entstanden im Lausitzer Seenland herrliche Urlaubsdomizile und zählen zu den beliebtesten Unterkünften.

Der frühe Morgen beginnt mit einem einmaligen Blick auf die erwachende Natur. In der warmen Jahreszeit ist eine Abkühlung im See ein herrlicher Start in den neuen Tag. Gäste, die ein Hausboot im Spreewald mieten, können den Tagesbeginn mit einem Frühstück auf der eigenen Terrasse genieβen. Für einen Snack zwischendurch steht eine moderne Küche zur Verfügung.

Der Gräbendorfer See besticht mit seiner einmaligen Unterwasserwelt. Hier können Taucher durch den versunkenen Wald schwimmen und sich von dieser geheimnisvollen Welt verzaubern lassen.

Rund um den See

Eine gemütliche Wanderung um den See bietet der 9 Kilometer lange Weg am Ufer. Auch für Radfahrer und Skater ist dieser asphaltierte Weg gut geeignet. Hier finden sich immer wieder kleine Spielplätze, die diesen Ausflug kindgerecht gestalten. An einigen Punkten werden die Besucher mit einem leckeren Imbiss verwöhnt. Hier bietet der Blick auf den See Ruhe und Entspannung.

An den Grill- und Lagerfeuerplätzen genieβen Urlauber die Natur auf abenteuerliche Weise. Ein echtes Lagerfeuer und Grillen unter dem sonnigen oder mit Sternen besetzten Himmel ist nicht nur für Kinder ein unvergessliches Erlebnis.
Auf der gemütlich ausgestatteten Terrasse des Hausbootes steht zusätzlich ein hochwertiger BBQ-Grill mit entsprechendem Zubehör zur Verfügung.

Sport- und Freizeitangebot

Das Sport- und Freizeitangebot zeichnet sich durch seine Vielfältigkeit aus. Im Wasser und auf dem Land stehen den Gästen zahlreiche Möglichkeiten offen, um die Urlaubstage aktiv zu gestalten. Familienfreundliche Angebote für Jung und Alt sind oftmals gekonnt miteinander verknüpft.

Wassersport

Für Wassersportler besteht die Möglichkeit, am nahe gelegenen Campingplatz Surfbretter, Tretboote und mehr zu mieten. Der Campingplatz im Ortsteil Reddern bietet den Gästen zahlreiche aktive Unternehmungen im und am Wasser. Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Wer lieber entspannt das Wasser genieβen möchte, kann einen Ausflug auf dem Floβ unternehmen. Diese warten in der Piratenbucht bei Casel auf die Passagiere. Ein herrlicher Strand eignet sich darüber hinaus auch für einen relaxten Tag in der Sonne. Mit einem gut ausgestatteten Spielplatz ist dieser Ort für die gesamte Familie ein Badespaβ.

Talsperre Spremberg

Hier bieten zwei lange Sandstrände Abwechslung pur. Ein hervorragendes Sportangebot bringt Abwechslung. Schwimmen, Surfen, Rudern oder Kanu fahren sind nur einige Beispiele. Auch Angler sind hier willkommen. Der See überzeugt die Besucher mit einem separaten Hundestrand und dem FKK-Bereich.

Der 20 Kilometer lange Rundweg um den See eignet sich nicht nur für Spaziergänger. Auch bei Radfahrern und Skatern ist dieser Weg beliebt. Auf dem Weg befinden sich mehrere Einkehrmöglichkeiten mit kleinen und groβen Leckereien.

Rad- und Wandertouren

Schutzgebiete

Im See befindet sich eine Insel, die als Vogelschutzgebiet ausgewiesen ist. Die Ostküste bietet einen Einblick auf das bunte Treiben der Vogelfamilien. Vier weitere Schutzgebiete befinden sich zwischen Spremberg und Finsterwalde, die den Aufbau von abgearbeiteten Flächen in wiedererwachte Natur bezeugen. Dieses grüne Band führt mit insgesamt 45 Kilometer durch die neu erschaffene Natur. Wander- und Radtouren können im Vorfeld gut geplant werden. So wird jeder Ausflug zu einem individuellen Erlebnis.

Sielmanns Natur-Erlebniszentrum

In dem Naturschutzgebiet der Sielmann-Stiftung erfahren die Besucher alles über die Wandlung von einer erschöpften Tagebaufläche in ein ökonomisches Naturschutzgebiet.

Der berühmte Tierfilmer begann im Jahr 2000 brachliegende Braunkohleflächen der Natur zurückzugeben. Heute umfasst das Schutzgebiet 270 Hektar und ist zur Heimat von vielen seltenen Tieren und Pflanzen geworden. Sandige Dünen, Moorlandschaften und Feuchtbiotope bieten gefährdeten Tierarten beste Möglichkeiten zur Regenerierung.

Im letzten noch vorhandenen Haus des früheren Dorfes befindet sich heute ein Erlebniszentrum für Groβ und Klein. Ob auf dem Naturspielplatz, im Findlingsgarten oder dem Bienenlehrpfad: Hier gibt es immer etwas zum Staunen.

Ausflugsziele

Schloss Branitz

Ein besonderes Erlebnis stellt das Schloss Branitz dar. Im Jahr 1772 erbaut, bietet das Schloss Einblick in diese Zeit. Mit Originalmöbeln im Speisezimmer und in der Bibliothek wird die Atmosphäre der Vergangenheit zum Leben erweckt.

Der Park wurde als kleine Seenlandschaft angelegt. Dem Eigentümer, Fürst Pückler, war diese Parkanlage ein Herzensprojekt. Er zählt bis heute zu den bekanntesten deutschen Gartenarchitekten des 19. Jahrhunderts und sein einzigartiger Park präsentiert sich noch immer als Wahrzeichen mit internationalem Ansehen. Bis heute strahlt diese Anlage die Phantasie seines Erschaffers aus.

Lübbenau im Spreewald

Nicht weit von Laasow entfernt, liegt der faszinierende Spreewald mit all seinen Mythen und Sagen.

Zu den beliebtesten Ausflugszielen gehört Lübbenau mit eigenem Schloss und dem Schlosspark, der nur durch kleine Stege und Brücken vom lebendigen Hafen getrennt liegt. Am Hafen selbst findet täglich ein bunter „Gurkenmarkt“ statt. Hier gibt es die berühmten Spreewaldgurken für jede Geschmacksrichtung. Eigene Produkte aus Honig von Imkern der Umgebung und viele andere traditionelle Waren werden hier angeboten.

Eine Spreewaldtour mit dem Kahn stellt den Höhepunkt dieses Ausfluges dar. Mitten im Zentrum des UNESCO-Biosphärenreservates gibt es kurzweilige Geschichten aus der Vergangenheit ebenso wie Aktuelles rund um dieses Gebiet.

Saunadorf – Ein Ort der gesunden Erholung

Das Saunadorf van Almsick steht für einen Wellnesstag in einem gehobenen Ambiente. Die Saunabereiche befinden sich im Haupthaus sowie in der groβzügig angelegten Gartenanlage. Der Wintergarten gibt den Blick auf den Auβenpool frei.

Im Sommerzimmer werden die Gäste mit kulinarischen Gaumenfreuden verwöhnt. Während das Kaminzimmer Ruhe ausstrahlt, finden an der Bar nette Gespräche mit anderen Besuchern statt.

Ein Hausboot mieten stellt einen modernen und doch sehr privaten Urlaub dar und ist die neue Art, im Urlaub zu logieren. Auf der Terrasse auf dem Hausboot klingt der Tag bei einem Glas Wein gemütlich aus.